header

Erstmals Lounge-Zutritt für alle am Flughafen Zürich

Bis anhin konnte am Flughafen Zürich ein Lounge-Eintritt kaum direkt vor Ort erworben werden. Der Zutritt zu den verschiedenen Lounges war meist abhängig von der Buchungsklasse und dem Vielfliegerstatus der Passagiere bei den einzelnen Fluggesellschaften.

Dies ändert sich nun mit dem neuen Angebot der ASPIRE Business Lounges. Diese offerieren ab sofort allen Passagieren einen erholsamen Rückzugsort: Sei es um den Auftakt in die Ferien gebührend zu zelebrieren, genussvoll zu speisen, oder bis kurz vor dem Abflug konzentriert zu arbeiten.

Der Lounge-Eintritt in die ASPIRE Business Lounges beträgt CHF 35 und kann mit Kreditkarte oder Bargeld direkt an der Lounge-Rezeption, ohne Buchung oder Voranmeldung, beglichen werden. Eine reichhaltige Auswahl an kalten und warmen Speisen am Buffet, gesunde und frische Snacks, qualitativ hochwertige Weine und Spirituosen, diverse Zeitungen und Magazine sowie Wifi-Zugang und Ladestationen stehen zur freien Verfügung.

Die drei ASPIRE Business Lounges am Flughafen Zürich bestechen durch modernes Design und schlichte Eleganz. Zwei der Lounges befinden sich im Airside Center zwischen den Gates A und B, und eine im Dock Midfield bei den Gates E. Die ASPIRE Business Lounge im Dock E verfügt zudem über eine weitläufige Terrasse mit Sicht auf die Alpen und den pulsierenden Flugverkehr.

Alle ASPIRE Business Lounges am Flughafen Zürich werden von Careport, einem Joint-Venture-Unternehmen von Swissport und CGS, betrieben.

Swissport International Ltd. ist für rund 835 Kunden der Luftfahrtindustrie tätig. Das Unternehmen erbringt im Bereich Bodenabfertigung Dienstleistungen für mehr als 230 Millionen Passagiere und wickelt 4,1 Millionen Tonnen Fracht pro Jahr ab. Mit rund 61'000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist Swissport an mehr als 280 Standorten in 48 Ländern auf fünf Kontinenten tätig und erzielt einen konsolidierten Umsatz von CHF 3 Milliarden. www.swissport.com

 

back