header

Gefährliche Gegenstände

Aus Sicherheitsgründen verbieten es internationale Vorschriften, folgende Gegenstände sowohl im eingecheckten wie auch im Handgepäck, mitzunehmen.

Weitere Informationen finden Sie auf Transport Security Administration (TSA)

Verbotene Gegenstände im Handgepäck

Bitte entfernen Sie diese Gegenstände aus Ihrem Handgepäck und verstauen Sie diese in Ihrem eingecheckten Gepäck. Alle Gegenstände, die bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen gefunden werden, werden von den Behörden beschlagnahmt. Die Fluggesellschaft kann für beschlagnahmte Gegenstände nicht haftbar gemacht werden. Diese Bestimmungen gelten auch für Gegenstände, die Sie am Flughafen kaufen.


Verbotene Gegenstände im eingecheckten Gepäck und im Handgepäck

Ausnahmen gelten für einige Medikamente und für medizinische Zwecke genutzte Instrumente, Toilettenartikel und Alkohol, wenn diese in kleinen Mengen und nur für den eigenen Gebrauch mit an Bord genommen werden.


Bitte beachten Sie, dass die Sicherheitskräfte am Flughafen folgende Gegenstände konfiszieren

* Hinweis:
A) Sport-/Jagdwaffen, wie Sport-Pistolen/Revolver und Jagdgewehre müssen im abgefertigten Gepäck aufgegeben werden.
Folgende Verpackungs-Vorschriften müssen befolgt werden:

Wichtig: Der Passagier ist verantwortlich für die Einhaltung der Zollvorschriften, die Einfuhrgenehmigungen oder anderer amtlich benötigter Dokumente für die Ein- oder Durchreise eines Landes.

B) Munition von Kleinkaliber-Sportwaffen muss im abgefertigten Gepäck aufgegeben werden.
Pro Passagier sind maximal 5 (fünf) Kilo Munition erlaubt.
Der Transport von Munition muss der Fluggesellschaft im Voraus gemeldet werden.
Für den Transport von Munition gelten folgende Verpackungs-Vorschriften:

Wenn Sie nicht sicher sind, ob ein bestimmter Gegenstand oder Stoff als gefährlich eingestuft und nicht eingecheckt wird, erkundigen Sie sich bitte Ihrer Fluggesellschaft.